國語羅馬字 / 国语罗马字
13. Juli 2017
SPIELS NOCH EINMAL, SAM…
13. Juli 2017
alle anzeigen

WETTERVORHERSAGE FÜR DAS KOMMENDE WOCHENENDE

Trend mit an Sicherheit grenzender Prognosezuverlässigkeit

 

Das im Raum Dallenwil entstandene und seit anfangs Jahr wetterbestimmende Hoch schwächte sich wie gewohnt am Montag kurzzeitig ab. Nach Einsetzen der Abenddämmerung ist aber spätestens am Freitag über dem Ennetmooser Talboden wieder eine deutliche Wetterbesserung in Sicht, Optimisten sprechen gar von vorzüglichem Golfwetter. Die Temperaturen dürften sich beim Festareal im gewohnt hohen Bereich bewegen, dafür verantwortlich zeichnen neben den jahreszeitentypischen Ausschweifungen an der Bar auch das Fingerspitzengefühl der hiesigen DJs verantwortlich.

 

Trend mit hoher Prognosezuverlässigkeit

 

Die euphorische Stimmung dürfte teilweise bis in die samstäglichen Nachmittagsstunden im Gebiet St. Jakob verbleiben. Mehr oder minder starke Windströmungen aus westlicher Richtung werden die Anhänger des schönen Spiels, wie auch die allerletzten Vertreter der Cateringcrew, am Abend in den Stanser Dorfkern treiben – notabene mit tausenden Gleichgesinnten. Ein bisher von Meteorologen unerklärliches Phänomen (aber was wissen die schon?), ein regelrechtes Schwarmverhalten allerfeinster Güte wird den Grossraum Stans in Beschlag nehmen. Das Hochdruckgebiet wird um 20.20 Uhr einen ersten Zenit erreichen.

 

Inserat_Frohsinn.indd

 

Die Temperaturen und die Hochwetterlage dürften sich danach bis tief in die Nacht zum Sonntag hinein konstant am oberen Limit befinden, bei plötzlicher Abkühlung ist ein Besuch der Kaffeerondelle dringendst anzuraten. Für Thermometer im dunkelroten Bereich sorgen die DJs prinzipiell bei der alten NKB und im Barwagen und imprinzipiell (sic!) in der Marktgasse.

 

Es sei allen Besuchern in Erinnerung gerufen, dass auch bei tiefen Temperaturen stets auf einen gut ausbalancierten Flüssigkeithaushalt zu sorgen ist. Die Gefahr plötzlicher Trockenheit sollte weitestmöglich umgangen werden; auf ruckartigen Niederschlag auf fremdes Eigentum wird jedoch bei Möglichkeit gerne verzichtet.

 

Trend mit mittlerer Prognosezuverlässigkeit

 

Um 04:00 Uhr morgens könnte ein Tiefdruckgebiet einziehen, dass den meisten Gästen das Heimgehen anzeigt; bei Übelkeit um diese Zeit müsste der Föhn schuld sein. Ausgeschlossen ist jedoch nicht, dass spontan auftretende Böen in Richtung LSE-Buffet auftreten und ein Ausklingen des Wochenendes in sonniger Stimmung ermöglichen.

 

Für weitere Informationen zum aktuellen Wetter halten Sie sich stets an die Häx Ihres Vertrauens. Sämtliche Angaben sind ohne Gewähr.

 

 

am Ameisen abwimmeln, die Red.